arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/beyond-bauhaus/preistraeger/aya

AYA

Eine nachhaltige Kombination aus Fischzucht und Gemüseanbau optimiert die Lebensmittelproduktion

DUOC UC Hochschule, Chile

Eine Symbiose aus Fisch und Pflanze

Gesundes Essen ist in Krisengebieten oder Flüchtlingslagern keine Selbstverständlichkeit. Wissenschaftler der DUOC UC Hochschule in Chile haben deswegen ein nachhaltiges System entwickelt, mit dem mehrere Familien gesunde Lebensmittel anbauen können. Das Projekt „AYA" nutzt dabei die Synergieeffekte aus Aquaponik und Aeroponik und kombiniert die beiden Methoden zu einem autonomen und nachhaltigen System – Fischzucht und Gemüseanbau gehen hierbei Hand in Hand. In eigens entwickelten Modulen wird zunächst das nährstoffreiche Abwasser der Fischzucht biologisch aufbereitet. Die Nährstoffe werden dann in das Aeroponiksystem übertragen und als Nährlösung auf die freiliegenden Wurzeln der Pflanzen zerstäubt. Das restliche Wasser wird aufgefangen und wieder der Fischzucht zugeführt; so entsteht ein geschlossener Produktionskreislauf. Das gesamte modulare System, das leicht auf- und abgebaut werden kann, wird mit Sonnenenergie betrieben - eine durch und durch nachhaltige Lösung für die Lebensmittelproduktion.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.