arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/beyond-bauhaus/preistraeger/mine-the-scrap

Mine The Scrap

Ein computergestützter Planungsprozess macht aus Bauschutt eine wertvolle Ressource

Designbüro Certain Measures, Deutschland und USA

Vom Bauschutt zum fertigen Gebäude

Im Bauwesen gibt es traditionell zuerst den Bauplan. Basierend darauf werden die benötigten Materialien zugeschnitten. Das Designbüro Certain Measures geht den umgekehrten Weg: Ausgangspunkt für die Planung von Gebäuden sind die zur Verfügung stehenden Ressourcen, genauer gesagt der Bauschutt. Mit ihrem computergestützten Planungsprozess „Mine the Scrap“ generieren Algorithmen neue Formen und verwandeln Abfall in wertvolle Ressourcen für das Bauwesen. Mit einer Software zur Form- und Mustererkennung, wie sie beispielsweise in selbstfahrenden Autos oder bei der Gesichtserkennung eingesetzt wird, scannt „Mine the Scrap“ das vorhandene Material und sucht für jedes Teil die beste Verwendungsmöglichkeit. Danach errechnet das Programm, wie die verschiedenen Ressourcen - ähnlich eines Flickenteppichs - zu einer neuen Gestalt kombiniert werden können. „Mine the Scrap“ ist daher ein nachhaltiges Programm für das Bauwesen der Zukunft und kreiert zudem ein neues Designvokabular, das grundlegend von den Ressourcen bestimmt wird.

Zur Website

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.