arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/beyond-bauhaus/preistraeger/wayband

Wayband

Ein tragbares haptisches Navigationsgerät führt Sehbehinderte auf den richtigen Weg

Wearworks, USA

Den Weg fühlen

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein modernes schwarzes Armband. Bei näherem Hinsehen entpuppt es sich aber als technologische Innovation, die Blinden und Sehbehinderten ein unabhängiges Leben ermöglicht. „Wayband", die Erfindung des New Yorker Start-Ups Wearworks, ist ein tragbares haptisches Navigationsgerät, das mithilfe von Vibrationen Navigationsinformationen taktil überträgt. Verbunden mit dem Handy wird zunächst mit GPS-Daten eine virtuelle Route erstellt. Darauf basierend überträgt das Armband mit einer Art Morsecode Richtungsinformationen an den Benutzer. Das System ist dabei so intuitiv angelegt, dass die meisten Träger innerhalb von zehn Sekunden den richtigen Weg finden – selbst beim ersten Ausprobieren und ohne externe Anweisungen. Den ersten großen Testlauf hat Wayband im wahrsten Sinne des Wortes mit Bravur gemeistert: Dank des haptischen Navigationsgerät konnte ein blinder Läufer die ersten 25 km des New York City Marathons ohne sehende Assistenz laufen.

Zur Website

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.