QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/digital-catapult-global-challenge-uk-germany

Innovationswettbewerb: UK-Germany Global Challenge

Länderübergreifender Wettbewerb

Künstliche Intelligenz und Distributed-Ledger-Technologien, wie zum Beispiel Blockchain, sind derzeit in aller Munde. Doch wie können entsprechende Technologien aktiv genutzt werden, um beispielsweise Prozesse nachhaltig zu gestalten oder gezielt neue Geschäftsmodelle in der industriellen Fertigung voranzutreiben?

Darum geht es bei dem länderübergreifenden Innovationswettbewerb „Digital Catapult Global Challenge: UK & Germany“.

Initiator des Wettbewerbs ist das Innovationszentrum Digital Catapult aus Großbritannien, in Zusammenarbeit mit der britischen Regierung. „Deutschland – Land der Ideen“ ist Kooperationspartner.

Start-ups und Scale-ups aus Deutschland und Großbritannien konnten ihre Bewerbungen bis zum 16. Februar 2020 einreichen. Am 26. März findet das Halbfinale in London statt, das Finale am 23. April in München bei dem ausgewählte Bewerber ihre Ideen pitchen. Die Wettbewerbsgewinner erhalten die Chance, in Kooperation mit Siemens und CHEP Europe ihre Ideen weiterzuentwickeln und umzusetzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Initiative „Deutschland - Land der Ideen" setzt sich für einen Austausch von Ideen mit anderen Ländern ein und fördert somit den internationalen Dialog.

„Innovationen sind der Motor zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Dabei ist Deutschland auf den Austausch mit anderen Ländern dringend angewiesen. Nur durch einen internationalen Dialog können wir im weltweiten Wettbewerb mithalten, vor allem wenn es um moderne Technologien wie die Blockchain-Nutzung geht. Die Global Challenge ist hierfür das ideale Forum.“ – Ute E. Weiland, Geschäftsführerin Deutschland – Land der Ideen

Wettbewerbsinitiatoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.