QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/medienpreis/preistraeger-2022/sonderpreis-kinder-und-jugendformat

"offen un' ehrlich"

YouTube für den Saarländischen Rundfunk

Wie erreicht man im Zeitalter der Allgegenwart von Tiktok, Instagram und Snapchat Jugendliche und Kinder mit seriös recherchierten Informationsangeboten? Das YouTube-Format „offen un‘ ehrlich“ macht es vor: Mit schnellen Schnitten, zahlreichen Einspielern und einem jungen, schlagfertigen ModeratorInnen-Team reiht sich „offen un‘ ehrlich“ stilistisch nahtlos in die Riege anderer reichweitenstarker YouTube-Kanäle ein. Inhaltlich wechseln die Videobeiträge zwischen unterhaltsam bis investigativ und bleibt dabei nah dran an aktuellen (viralen) Trends und Ereignissen. Dass bei all der kunterbunt-wilden Anmutung auch immer eine gehörige Portion Information, Aufklärung und Fake-News-Entlarvung dabei ist, ist der Kniff, der den Kanal auszeichnet und ihm seinen hohen Zulauf beschert. Fast eine halbe Millionen Abonnenten hat der Kanal Stand Oktober 2022; manche Videos bis zu 1,4 Millionen Aufrufe. Der Erfolg gibt ihnen Recht.

LINK ZUM BEITRAG

Über das Team

Raphael Gregotsch wurde 1992 in Bietigheim-Bissingen geboren. 2013 begann er sein Studium und schloss selbiges 2019 mit dem Master of Arts ab. Im Jahr 2021 konnte er sich über die Auszeichnung des Medienprojektpreises der Otto Brenner Stiftung freuen. In diesem Jahr wurde er als Teil des Moderationsteams von "offen un' ehrlich" mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Stefanie Vékony, geboren 1996 in Bad Neuenahr-Ahrweiler, hat an der JGU Mainz Kulturanthropologie studiert. Seit Beginn ihres Studiums engagierte sie sich bei Campusradio Mainz, dessen Chefredakteurin sie zwei Jahre war. Dort setzte sie u.a. Projekte in Zusammenarbeit mit CORRECTIV um. Seit 2021 arbeitet sie für das mit dem Grimme- und Otto-Brenner-Preis ausgezeichnete Format offen un’ ehrlich als Redakteurin und Host.

Robert Hecklau, 1987 in Hildburghausen geboren, studierte Psychologie in Saarbrücken und erlangte darin 2013 sein Diplom. Anschließend begann er ein journalistisches Volontariat beim SR mit Stagen in Berlin und Brüssel. Seit 2016 ist Hecklau Formatverantwortlicher für ,,offen un‘ ehrlich‘‘. Seit 2022 leitet er die Netz|Werk|Statt beim Saarländischen Rundfunk, die „offen un’ ehrlich“ für funk produziert.

David Kassung, geboren 1989 in Saarbrücken, ist seit 2019 Mediengestalter für Bild und Ton bei "Offen un' ehrlich". Davor war er von 2012 - 2019 selbständiger Filmschaffender innerhalb des audiovisuellen Kollektivs "Resarevoir audiovisuäl e.G.". Von 2009 - 2012 absolvierte Kassung eine Ausbildung zum Mediengestalter Bild u. Ton bei Artware Film GmbH und CiTi|TV.