QR-Code: https://land-der-ideen.de/netzwerke/agyle/jury/olaedo-osoka

Die Jury 2022

  • Ute Weiland
    Geschäftsführung Land der Ideen Management GmbH

  • Almuth Dörre
    Leitung Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) (kommissarisch)

AGYLE ist ein Programm der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) und Deutschland – Land der Ideen; die AWE wird gefördert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und getragen durch die GIZ und DEG.

Olaedo Osoka

Chief Executive Officer bei Daystar Power

Olaedo Osoka ist Chief Executive Officer bei Daystar Power in Westafrika, einem Unternehmen für erneuerbare Energien, das Unternehmen in Afrika hilft, die Stromlücke mit Solar-Hybridsystemen und innovativen Finanzierungslösungen zu schließen. Olaedo führte die Expansion des Unternehmens in Westafrika nach Ghana, Togo und Senegal. Das Unternehmen hat rund 300 Anlagen in ganz Westafrika installiert und betreibt diese derzeit mit einer Gesamtleistung von über 30 Megawatt. Im Januar 2021 erhielt Daystar Power 38 Mio. US-Dollar an Eigenkapital vom dänischen Investitionsfonds für Entwicklungsländer, STOA, Proparco und Morgan Stanley, um seine Expansion in Westafrika zu unterstützen.

Zuvor leitete Olaedo die Bereiche Unternehmenskommunikation, Geschäftsentwicklung und Unternehmensführung bei Sunray Ventures - einem Risikokapitalgeber, der wachstumsstarke Unternehmen mit erheblichen sozioökonomischen Auswirkungen in Afrika gründet. Vor dieser Tätigkeit war sie als Unternehmens- und Handelsanwältin tätig und beriet in- und ausländische Kunden bei der Strukturierung von Investitionen auf dem Kontinent.

Olaedo schloss ihr Studium der Rechtswissenschaften (LLB Hons) an der University of Essex mit einem erstklassigen Abschluss ab und erwarb einen Master of Law (LLM) mit Auszeichnung an der London School of Economics and Political Science.