QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Großkarlbacher Lange Nacht des Jazz

    Großkarlbach ist der vielleicht kleinste Ort der Welt, in dem ein Jazzfestival stattfindet.

  • PRE Regionalentwicklung GmbH

    Kaserne weg, Industrie her – sechs Freunde stemmen ein erfolgreiches Konversionsprojekt.

  • Schott in Jena

    Die Schott AG gehört zu Europas größten Spezialglasherstellern.

  • KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH

    Bei Kahla wurde das leiseste Porzellan der Welt dank Silikon-Applikation entwickelt.

  • Universität Kassel

    In Kassel fahren von Schülern entwickelte Solarmobile um die Wette.

  • Institut für Sozialforschung, Frankfurt am Main

    Theodor W. Adorno und Max Horkheimer gründeten hier das Institut für Sozialforschung neu.

  • Internationales Begegnungs- und Forschungszentrum für Informatik, Schloss Dagstuhl

    Denkzelle für Informatiker – hier tagen die Besten der Welt hinter verschlossenen Türen.

  • Medienfabrik Trier/Römerspektakel/Stadt Trier

    Das antike Herz Triers wird bei den römischen Feierlichkeiten „Brot und Spiele“ reanimiert.

  • Königsee Implantate und Instrumente zur Osteosynthese GmbH

    Das mittelständische Unternehmen Königsee Implantate heimst viele Wissenschaftspreise ein.

  • Deutsches Plattenbauzentrum e.V.

    In Leinefelde wurde aus einer Plattenbausiedlung eine mehrfach ausgezeichnete Architekturausstellung.