QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Kindern mit Diabetes eine Zukunft

    Die Stiftung Dianiño hilft diabeteskranken Kindern.

  • Schul-LAB Hannover

    „Learning by doing“ ist die Antwort des Schul-LAB Hannover auf das schwindende Interesse an Physik und Technik.

  • ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

    Das Zisterziensermuseum Kloster Walkenried bietet den Besuchern einen lebendigen Einblick in den "Weißen Konzern".

  • Schnürschuh Theater

    Das Schnürschuh Theater aus Bremen bringt die Probleme junger Musiker auf die Bühne.

  • Haus der Wissenschaft

    In Bremen präsentieren Wissenschaftler ihre Forschungsgebiete – unterhaltsam und verständlich für alle.

  • Ökologiehof Wennerstorf

    Der Ökologiehof Wennerstorf verbindet Museumsarbeit, ökologische Landwirtschaft und Behindertenarbeit.

  • Wächterhäuser

    Statt Häuser einfach verfallen zu lassen, macht HausHalten e.V. sie zur Heimstatt mutiger Ideen.

  • Deutsches Auswandererhaus

    Das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven schickt seine Besucher auf eine Zeitreise.

  • Produktionstechnisches Zentrum Hannover

    Das Produktionstechnische Zentrum Hannover (PZH) ist ein offenes Zentrum für Wissenschaft und Wirtschaft.

  • Forstwissenschaften der TU Dresden

    Die vor 200 Jahren begründete Idee der nachhaltigen Forstwirtschaft ist heute von globaler Bedeutung.

  • Forschungszentrum TERRAMARE

    Neun wissenschaftliche Institutionen haben sich in dem Verein Terramare zusammengeschlossen, um Küstenregionen effektiver zu erforschen.

  • Institut für Kunst- und Designtherapie

    Das Heiligenberger Institut für Kunst- und Designtherapie geht neue Wege in der Drogen- und Behindertentherapie.

  • 24-Stunden-Trauservice

    Heiraten mal anders: Das Standesamt Rechberghausen bietet einen 24-Stunden-Trau-Service an.

  • Zweckverband "Linkes Weserufer"

    Ein Modellprojekt dreier niedersächsischer Gemeinden spart Verwaltungskosten, nützt den Bürgern und unterstützt die Betriebe.

  • Europa-Park

    Bei den „Science Days“ und im „Science House“ wird jeder zum Forscher – Naturwissenschaften mal locker statt lästig.