arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • mymuesli

    Ein Start-up-Unternehmen mischt aus 75 Zutaten Bio-Müslis nach Kundenwünschen.

  • ROC.si

    Ein „krabbelnder“ Tauchroboter sucht Gefahrenstellen am Meeresgrund

  • BORA-Dunstabzug nach unten

    Ein neuartiger Abzug saugt Küchendunst auch ohne Haube vom Herd.

  • Innovationen und Meer

    Klimaforscher aus Bremerhaven holen Unternehmen und Öffentlichkeit ins Boot.

  • 10.000.000 Schritte

    Quer durchs Land wandern und joggen und damit für gesünderes Leben werben.

  • Indoor- und Outdoor- Navigation

    Neue Software macht Handy, Palm oder PC zum Navigationssystem für Fußgänger.

  • Kombimodul PV-Therm

    Eine neue Technologie kombiniert thermische Solarkollektoren mit Photovoltaikmodulen.

  • Frischluft-Farbe

    Eine neuartige Wandfarbe befreit Zimmerluft von Gerüchen und Schadstoffen.

  • Papierfresserchen

    Bestseller-Autoren von morgen erlernen ihr Handwerk.

  • Romeo und Julia

    Ein Projekt unterstützt Hilfsbedürftige und deren Angehörige.

  • Solarerlebnispark Frankfurt (Oder)

    Der erste öffentliche Solarpark macht Besucher mit der Photovoltaik vertraut.

  • Der Schulkompass

    Eltern finden online die richtige Schule für ihr Kind.

  • Implantate von Morgen

    Neuartige Implantatsbeschichtungen fördern das Knochenwachstum.

  • CIPSM

    Proteinforschung für wirksamere Medikamente

  • Trust your eyes

    Ein neuer Laser macht Augenoperationen einfacher und präziser.

  • Nano For Energy

    Forschungszentrum stellt neue Methoden der Häuserdämmung am eigenen Gebäude vor.

  • Muschelkünstler

    Durch künstlerisches Schaffen finden junge Autisten Zugang zur Gesellschaft.

  • Schule voller Lebensretter

    Jugendliche kämpfen mit Stammzellspenden gegen Leukämie.

  • Genesis

    Wissenschaftler entwickeln Computerspiele für behinderte Kinder.

  • Hilfsfonds Rest Cent

    E.ON-Mitarbeiter spenden Teil ihres Gehalts an gemeinnützige Einrichtungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.