QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Deutscher Musikrat GmbH, Bundesjugendorchester

    Im Bundesjugendorchester lernen die begabtesten Nachwuchsmusiker von den besten Dirigenten.

  • Institut für Polymerforschung, GKSS Forschungszentrum Geesthacht GmbH

    Das Institut für Polymerforschung leistet wegweisende Arbeit zur Entwicklung „intelligenter Kunststoffe“.

  • Initiative Bayerischer Untermain – Zentec GmbH

    Im heutigen "Safety Valley" Aschaffenburg ging der erste Airbag in Serienproduktion.

  • Königsee Implantate und Instrumente zur Osteosynthese GmbH

    Das mittelständische Unternehmen Königsee Implantate heimst viele Wissenschaftspreise ein.

  • Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz

    Der Naumburger Dom verblüfft die Besucher immer wieder.

  • Deutsches Plattenbauzentrum e.V.

    In Leinefelde wurde aus einer Plattenbausiedlung eine mehrfach ausgezeichnete Architekturausstellung.

  • Richard-Wagner-Museum Bayreuth

    In Richard Wagners Bayreuther „Haus Wahnfried“ ziehen Besucher am Leben des Komponisten vorüber.

  • Deutsches Sport & Olympia Museum

    Das Deutsche Sport & Olympia Museum setzt den Zuschauer gleichsam auf den besten Platz im Stadion.

  • Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

    Witten/Herdecke: die erste private Universität in Deutschland.

  • Audi AG

    Bei keinem Autobauer werden die Ideen der Mitarbeiter so effizient umgesetzt wie bei Audi.

  • Domowina – Bund Lausitzer Sorben e.V.

    Im Mai 2006 treffen sich Minderheitengruppen aus 32 europäischen Ländern bei den Lausitzer Sorben.