QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/nrw-wirtschaft-im-wandel/preistraeger-2020/arndt-g-kirchhoff

Sonderpreis „NRW-Wandler“: Arndt G. Kirchhoff

Arndt G. Kirchhoff ist eine der einflussreichsten Unternehmer-Persönlichkeiten in Nordrhein-Westfalen. Als Präsident von Metall.NRW und Unternehmer.NRW leitet er zwei wichtige Branchenverbände, genauer gesagt: den der Metall- und Elektroindustrie sowie den Unternehmerverband. Darüber hinaus ist Kirchhoff, dessen Unternehmen ein wichtiger Automobil-Zulieferer ist, auch Mitglied im Präsidium des Verbands der Automobil-Industrie (VDA). In dieser Rolle war er unter anderem verantwortlich für die Suche der neuen Verbandschefin Hildegard Müller. Hinzu kommen Ämter in weiteren Verbänden: Kirchhoff ist Vizepräsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Mitglied des Präsidiums des Bundesverbands
der Deutschen Industrie sowie Präsident des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln. Selbst für die Leitung des Kunstvereins Sauerland findet Kirchhoff noch Zeit.

Die Firmengruppe, die Kirchhoff in vierter Generation leitet, ist trotz all dieser Ämter das Herzstück seines Wirkens. Gegründet 1785 ist sie heute unter anderem als Automobil-Zulieferer, Produzent von Müllfahrzeugen und Werkzeug-Hersteller bekannt und weltweit aktiv. Kirchhoff, der in Essen geboren wurde und später Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau an der TU Darmstadt studierte, leitet das Geschäft seit 1990.

Website