QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie

    Biologieunterricht ganz anders: In echten Forschungslaboren lernen Schüler mehr über DNA und Co.

  • LitCam Frankfurt

    Charly Körbel macht sie alle fit: Fußballer und Jugendliche, die nicht lesen und schreiben können.

  • Neue Landschaft Ronneburg

    Die „Neue Landschaft Ronneburg“ ist Teil der Bundesgartenschau 2007.

  • Solar Decathlon Team Deutschland

    Studenten der TU Darmstadt zeigen mit einem Solar-Haus in Washington den Vorsprung deutscher Technologien.

  • Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

    Die „Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung“ untersucht die Ursachen von Kriegen.

  • Protagen AG

    Die Protagen AG entwickelt Biochips, die in der medizinischen Diagnostik künftig eine wichtige Rolle spielen.

  • E-LAB Live

    In Offenbach schaut man ganz genau hin: Hier prüfen Ingenieure technisches Gerät auf seine Tauglichkeit.

  • Zeiss-Planetarium Jena

    Seit 80 Jahren sorgt das Zeiss-Planetarium Jena für Staunen.

  • Beluga School for Life

    Die „Beluga School for Life“ schenkt Waisen der Tsunami-Katastrophe die Perspektive für eine glücklichere Zukunft.

  • Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung

    Forscher am „Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung“ suchen Wege zur Heilung.

  • Gärtnerplatzbrücke

    Die Uni Kassel entwickelt für eine Brücke über die Fulda einen einzigartigen Baustoff mit fantastischen Eigenschaften.

  • Existenzgründerwerkstatt neudeli

    Die Gründerwerkstatt „neudeli“ der Bauhaus-Universität Weimar hilft jungen Kreativen, sich selbstständig zu machen.

  • DERMALOG Identification Systems

    Die Firma DERMALOG aus Hamburg entwickelt Computersysteme zum Fingerabdruck-Vergleich in Groß-Datenbanken.

  • Wachendorff Elektronik

    Erschütterung, Hitze und Kälte: Die Bediengeräte der Firma Wachendorff halten so einiges aus im täglichen Einsatz.

  • Fachhochschule Jena

    In einem Jenaer Workshop begegnen sich zweimal im Jahr Kultur, Technik und Wirtschaft.

  • steco-system-technik GmbH & Co. KG

    Mit Minimagneten sorgt steco-system-technik aus Hamburg für den sicheren Halt von Zahn- und Gesichtsprothesen.

  • Eika Wachswerke

    Auch Kerzen können High-Tech sein: Zum Beispiel, wenn sie aus nachwachsenden Pflanzenrohstoffen bestehen.