QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • ZENIT

    Eine Magdeburger Einrichtung unterstützt kluge Köpfe bei der Firmengründung.

  • Forschungszentrum für Regenerative Therapien

    Wissenschaftler erforschen Therapiewege gegen bislang unheilbare Krankheiten.

  • Bremer Geschichtenhaus

    Arbeitslose lernen von Schauspielern – und verbessern damit ihre Jobaussichten.

  • Theatergalerie

    Kreative Konzepte bringen in Bremen bildende Kunst und Theater zusammen.

  • REFUGIO

    Ein Behandlungszentrum hilft Opfern von Menschenrechtsverletzungen.

  • VUSAF Education Center

    Ein Verein unterstützt Kinder in Afghanistan.

  • mischen!

    Kinder- und Jugendkulturtage fördern Kreativität – auch außerhalb der Schule.

  • i/i/d Institut für Integriertes Design

    Das Institut für Integriertes Design in Bremen verbindet Theorie und Praxis.

  • LOTECOTEC

    In Mintraching wird aus Klärschlamm Öl hergestellt.

  • ZytoVision

    Ein Unternehmen entwickelt neuartige Verfahren zur frühzeitigen Krebsdiagnose.

  • Meisterschaft der Staplerfahrer

    Die Gabelstaplerfahrer suchen in Aschaffenburg den Besten.

  • Bürgersolar Eckernförde

    In Eckernförde und Strande errichten Bürger große Solarstromanlagen.

  • CAMPUS OF EXCELLENCE

    Ein Projekt will studentische und unternehmerische Kompetenzen zusammen bringen.

  • Treffen der Wirtschafts-Nobelpreisträger

    Eine Tagung am Bodensee bringt Studenten und Nobelpreisträger zusammen.

  • 3D Monitor

    Schauen von allen Seiten – der dreidimensionale Bildschirmwürfel kommt.

  • Grundwortschatz

    Die Diakonie Neuendettelsau entwirft eine Bildsprache für behinderte Menschen.

  • Ehrenamtscard

    Ehrenamtliche erhalten Vergünstigungen, als Anerkennung und Motivation.

  • Elternschaft mit Behinderung

    Mütter mit Behinderungen lernen in Weißwasser, mit ihren Kinder zu leben.

  • Nanoskopie

    Ein Unternehmen entwickelt genaueste Technologien für extreme Bedingungen.

  • Nyendo

    Jugendliche verkaufen kenianisches Kunsthandwerk und unterstützen Schulen.