QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Bildung ohne Grenzen

    Die Carl Duisberg Centren sind wegweisend in der Bildungsförderung.

  • Ein ganz normaler Tag

    Ein Projekt macht Grundschüler mit dem Alltag von behinderten Menschen vertraut.

  • Schools Cup Deutschland

    Ein Triathlon mit gemischten Mannschaften vermittelt Ausdauer und Teamgeist.

  • Mentoren für Kinder

    Ein Programm vermittelt ältere „Geschwister“ und Mentoren an Schüler.

  • Das Buddy-Projekt

    Ein Schulprojekt hilft Jugendlichen Gemeinsinn zu entwickeln.

  • CO2SINUS

    Forscher gehen neue Wege bei Energiegewinnung aus Kohle.

  • Waldpiraten-Camp

    In Heidelberg werden krebskranke Kinder zu echten Waldpiraten.

  • Wir erfüllen Herzenswünsche

    Eine Initiative lässt Wünsche schwerkranker junger Menschen in Erfüllung gehen.

  • Stranddorf Augustenhof

    Ein Feriendorf steht Modell für neue Umwelttechnologien.

  • Patientenorientierte Verpackung

    Individuelle Verpackungen helfen Kranken beim Umgang mit Medikamenten.

  • Haus der Berufsvorbereitung

    Ein Lehrgang stellt Hauptschüler besser auf für ihre zukünftige Ausbildung.

  • SmartHome

    Ein neuartiges Niedrigenergiehaus verkoppelt technische Geräte miteinander.

  • Herzenlust BuT

    Deutschlands schnellster HIV-Test – plus umfassende Beratung.

  • INNOVATIONSFABRIK

    Vom Geistesblitz bis zur Produktreife – ein Hochschulprojekt gestaltet Zukunft.

  • Go Green

    In Troisdorf wird Logistik effizienter und umweltfreundlicher gemacht.

  • Hazienda Arche Noah

    Auch Rollstuhlfahrer können in dieses Baumhaus gelangen.

  • Das offene Klassenzimmer

    Berufsschüler entwickeln eigene E-Learning-Module.

  • Economic Summer Camp

    Entscheidungsträger von morgen entdecken die Prinzipien der Marktwirtschaft.

  • Loremo

    Sauber, sparsam, schnell – eine neue Auto-Generation entsteht.

  • Tatort Forscherlabor

    Im Westfälischen Museum für Archäologie werden Besucher selbst zu Forschern.