arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Bildung ohne Grenzen

    Die Carl Duisberg Centren sind wegweisend in der Bildungsförderung.

  • Ein ganz normaler Tag

    Ein Projekt macht Grundschüler mit dem Alltag von behinderten Menschen vertraut.

  • Schools Cup Deutschland

    Ein Triathlon mit gemischten Mannschaften vermittelt Ausdauer und Teamgeist.

  • Das Buddy-Projekt

    Ein Schulprojekt hilft Jugendlichen Gemeinsinn zu entwickeln.

  • CO2SINUS

    Forscher gehen neue Wege bei Energiegewinnung aus Kohle.

  • Waldpiraten-Camp

    In Heidelberg werden krebskranke Kinder zu echten Waldpiraten.

  • Wir erfüllen Herzenswünsche

    Eine Initiative lässt Wünsche schwerkranker junger Menschen in Erfüllung gehen.

  • young academy rostock

    Ein neues Musikzentrum fördert Hochbegabte bereits ab dem Kindesalter.

  • Patientenorientierte Verpackung

    Individuelle Verpackungen helfen Kranken beim Umgang mit Medikamenten.

  • Haus der Berufsvorbereitung

    Ein Lehrgang stellt Hauptschüler besser auf für ihre zukünftige Ausbildung.

  • SmartHome

    Ein neuartiges Niedrigenergiehaus verkoppelt technische Geräte miteinander.

  • Herzenlust BuT

    Deutschlands schnellster HIV-Test – plus umfassende Beratung.

  • INNOVATIONSFABRIK

    Vom Geistesblitz bis zur Produktreife – ein Hochschulprojekt gestaltet Zukunft.

  • Go Green

    In Troisdorf wird Logistik effizienter und umweltfreundlicher gemacht.

  • Hazienda Arche Noah

    Auch Rollstuhlfahrer können in dieses Baumhaus gelangen.

  • Das offene Klassenzimmer

    Berufsschüler entwickeln eigene E-Learning-Module.

  • Economic Summer Camp

    Entscheidungsträger von morgen entdecken die Prinzipien der Marktwirtschaft.

  • Loremo

    Sauber, sparsam, schnell – eine neue Auto-Generation entsteht.

  • Tatort Forscherlabor

    Im Westfälischen Museum für Archäologie werden Besucher selbst zu Forschern.

  • Förderung bei Rechenschwäche

    Bielefelder Studenten erproben Konzepte zum Umgang mit Rechenschwäche.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.