QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • LeseKoffer

    Dank pfiffiger Ideen werden Kinder zu kleinen Leseratten.

  • PersonalNews

    Ein Unternehmen ermöglicht Zeitungslesern eine individuelle Themenauswahl.

  • Tage des Lachens

    Wie kleine Patienten beim Lachen ihre Schmerzen vergessen.

  • Wolke Inks & Printers

    Eine wartungsfreie Drucktechnologie revolutioniert die Produktkennzeichnung.

  • Automotive Quality Saar

    Im Saarland unterstützt ein einzigartiges Kompetenzzentrum die Automobilbranche.

  • Ideenmanagement

    Eine Initiative setzt sich für die Umsetzung neuer Ideen in Unternehmen ein.

  • Venture Support

    Ein Unternehmen unterstützt gute Geschäftsideen – und geht dabei in Vorleistung.

  • Prozesslernfabrik CiP

    Die TU Darmstadt weist Studenten den Weg in die Praxis.

  • Licherode

    Ein ganzes Dorf veranstaltet Umweltbildungsprojekte für Schüler.

  • Stiftung Leben pur

    Ein Wissenschaftsforum unterstützt Menschen mit schwersten Behinderungen.

  • Medienschule im Theater

    In einem Theaterprojekt erlernen Kinder den Umgang mit Medien.

  • o2 World

    02 World Berlin. Modernste Multifunktionsarena Europas

  • 3D-Filme

    „Virtual Experience“ produziert in der bayrischen Landeshauptstadt 3D-Filme.

  • POF-Anwendungszentrum

    An der Ohm-Hochschule werden neue Möglichkeiten zur Datenübertragung entwickelt.

  • Rasenbowling

    Ein Verein lässt einen britischen Nationalsport in Thüringen spielen.

  • Inferno-Ost

    In Oberwiesenthal feiern Deutsche und Tschechen Völkerfreundschaft – auf dem Snowboard.

  • Fellowweb

    Ein studentisches Start-up bringt Jugendliche mit Berufstätigen zusammen.

  • Schacholympiade

    In Dresden spricht die Welt eine Universalsprache: Schach.

  • Jugend der Welt

    Begegnungen junger Leute vor und zu den Olympischen Spielen in China.

  • Studiengang "Regenerative Energietechnik"/Fachhochschule Nordhausen

    Im thüringischen Nordhausen bieten Studierende dem Klimawandel die Stirn.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.