QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie

    Am Brauereistandort Weihenstephan werden Biotechnologie und Life Sciences gefördert.

  • Mediengruppe Pressedruck

    Bereits 1810 war Augsburg in der Medienwelt „up to date“, fast 200 Jahre später wird hier dieser Erfolg wiederholt.

  • FOCUS Schülerwettbewerb

    „Auf ins Global Village“, so lautet das Motto beim 11. Focus-Schülerwettbewerb für 1.500 Schüler.

  • BLIS Alpenranger

    Service vom Satelliten: Der elektronische Reiseleiter „BLIS“ führt durch Berg und Tal.

  • SynEnergie GmbH

    Die SynEnergie GmbH betreibt in Hessen ein Blockheizkraftwerk mit Rapsöl und produziert damit umweltfreundliche Energie.

  • SPOT AG

    Die Spirit Technologie AG hat ein einzigartiges Verfahren zur Produktion eines hochwertiges Bio-Synthesegas entwickelt.

  • O2 Village

    Das Architekturbüro Haack + Höpfner entwickelt flexible Wohnmodule zur temporären Nutzung erschlossenen Baugrunds.

  • Schreiner Group GmbH & Co. KG

    Mit einer hauchdünnen Folie bringt die „Schreiner Group GmbH“ alles zum Leuchten.

  • PLAYMOBIL-Produktion

    Playmobil steht fest auf zwei Beinen und produziert weiter in Deutschland.

  • Deutsch-Tschechische Fußballschule

    An der Deutsch-Tschechischen Fußballschule lernen Kinder den Umgang mit dem Ball – und eine Fremdsprache.

  • NanoBioNet

    Das Netzwerk „NanoBioNet“ fördert im Saarland und in Rheinland-Pfalz modernste nano- und biotechnologische Forschung.

  • Lesewelt München

    Die Vorleser des Vereins Lesewelt München erzählen Kindern Geschichten und wecken spielerisch ihre Freude am Lesen.

  • Linde Hydrogen Center

    In Zeiten knapper Ölvorkommen erforscht Linde den Einsatz von Wasserstoff als umweltfreundlicher Kraftstoff.

  • Obdachlosenarbeit der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz

    Die Obdachlosenarbeit der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz unterstützt arme Menschen im Zentrum von München.

  • Ehemalige Synagoge Friedrichstadt

    Nazis zerstörten 1938 die Synagoge in Friedrichstadt. Seit vier Jahren lädt das ehemalige Gotteshaus als Kultur- und Gedenkstätte ein.

  • Südwestkirchhof Stahnsdorf

    Der Südwestkirchhof Stahnsdorf ist ein friedlicher Garten für gestresste Städter – und ein Ort kulturellen Lebens dazu.

  • Tag des offenen Unternehmens

    Erstmals präsentieren sich in Brandenburg landesweit Unternehmen zum Anfassen. Mehr als 200 machen mit.

  • Science Tunnel

    Spitzenforschung zum Anfassen: Der „Science Tunnel“ nimmt seine Besucher mit auf eine Reise an die Grenzen des Wissens.

  • Bunter Kreis

    Der „Bunte Kreis“ setzt bei der Nachsorge schwerstkranker Kinder auf ein Selbsthilfemodell aus der Sozialarbeit.

  • Freunde des Richard-Haizmann-Museums

    Die Freunde des Richard-Haizmann-Museums in Niebüll sorgen mit eigenen Kulturveranstaltungen für die Finanzierung.