QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Feuerstelle statt Brennpunkt

    In Koch- und Ernährungskursen lernen die Kinder die Bedeutung gesunder Ernährung.

  • Nacht der kreativen Köpfe

    Die Cottbusser Kreativnacht zeigt, wie Kunst und Innovationen entstehen.

  • INNOVATIONSFABRIK

    Vom Geistesblitz bis zur Produktreife – ein Hochschulprojekt gestaltet Zukunft.

  • gameslab

    Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen analysieren Computerspiele.

  • Fraunhofer CSP

    In Halle arbeiten Wissenschaftler an den Solarzellen von morgen.

  • Brauhaus Verein

    Eine Dessauer Initiative rettet ein wertvolles Denkmal der Industriearchitektur.

  • Siedlerhof Stolzenau

    Hier leben behinderte und nicht behinderte Menschen jeden Alters zusammen.

  • Office and Lab Innovation Center

    Das Fraunhofer Institut untersucht Arbeits- und Laborumgebungen von morgen.

  • Architektouren

    Innovatives Onlineportal stellt Sachsen-Anhalts architektonische Highlights vor.

  • Clowns im Krankenhaus

    Ein Verein bildet Komiker aus, die kranke Menschen bei ihrer Genesung unterstützen.

  • KWK Modellstadt Berlin

    Eine Initiative setzt sich für den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung ein.

  • KICK

    Ein Softwaretool ermittelt das Solarenergiepotenzial von Häusern.

  • Logistics and Management

    Ein Weiterbildungsangebot für Manager stärkt die Logistikbranche.

  • karuna-prevents

    Ein Mitmachparcours verdeutlicht Schülern die Gefahren von Alkohol und Nikotin.

  • mymuesli

    Ein Start-up-Unternehmen mischt aus 75 Zutaten Bio-Müslis nach Kundenwünschen.

  • Skyrider

    Bewegliche Solaranlagen folgen dem Lauf der Sonne.

  • DURFLEX

    Eine Erfindung reduziert zukünftig den Lärm im Zugverkehr.

  • geoJETTING

    Neuartiges Bohrverfahren für die Nutzung von Erdwärme.

  • Papierfresserchen

    Bestseller-Autoren von morgen erlernen ihr Handwerk.

  • Woltersburger Mühle

    Arbeitslose Jugendliche bauen ein historisches Gebäude zu einem Bildungszentrum um.