QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Jugendhotel Halle

    Jugendliche in Halle schaffen sich ihre Jobs selbst: Sie setzen ein Hotel in Stand und werden es eigenständig führen.

  • Freunde des Richard-Haizmann-Museums

    Die Freunde des Richard-Haizmann-Museums in Niebüll sorgen mit eigenen Kulturveranstaltungen für die Finanzierung.

  • Kompetenzzentrum für Erneuerbare Energien

    Im Kompetenzzentrum für alternative Energiesysteme werden Sonne, Wind und Wasser und Biomasse zu Unterrichtsmaterialien.

  • Ehemalige Synagoge Friedrichstadt

    Nazis zerstörten 1938 die Synagoge in Friedrichstadt. Seit vier Jahren lädt das ehemalige Gotteshaus als Kultur- und Gedenkstätte ein.

  • wilhelm.tel

    Das Hochgeschwindigkeitsnetz der städtischen Telefongesellschaft macht Norderstedt zur Kommunikationshochburg.

  • Technologiepark weinberg campus

    Das Netzwerk weinberg campus e.V. hat ein Gelände vor den Toren Halles zum Forschungszentrum und Job-Motor gemacht.

  • Schüler-Institut SITI

    In Sachsen-Anhalt blühen die Ideen schneller als die Landschaften. Schüler aus Havelberg setzen sie in die Welt.

  • Magdeburger Campus

    Das Institut für Industrial Design der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) entwickelt nach dem Vorbild der Natur technische Produkte.

  • Leibniz-Institut für Meereswissenschaften

    Die Kieler Ausstellung „Ozean der Zukunft“ macht modernste Meeresforschung zum Erlebnis.

  • Schüler Helfen Leben

    Bei „Schüler Helfen Leben“ engagieren sich deutsche Jugendliche für Gleichaltrige in den Krisengebieten Europas.

  • Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt

    Das Programm „Artist in Lab“ der Kunststiftung Sachsen-Anhalt bringt Künstler und Wissenschaftler zusammen.

  • Kirche St. Petri

    Die St.Petri-Kirche in Ausleben war dem Verfall preisgegeben. Heinz Morgenthal organisierte ihre Restaurierung.

  • Weinberg Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

    Das Projekt einer Forschergruppe der Universität Halle zeigt die Unterwelt der Stadt in dreidimensionaler Ansicht.

  • Leibniz Privatschule

    Die private Leibniz Schule macht aus einer Phrase Wirklichkeit: Schüler lernen, durch Neugier Spaß am Wissen zu entwickeln.

  • Murmann School

    Eine neue Business School bereitet auf Führungspositionen in multinationalen Unternehmen vor.

  • Bilinguale Kindertagesstätte

    Kinder in der AWO-Kita Altenholz lernen schon ab zwei Jahren Englisch – und gehen später gut vorbereitet in die Schule.

  • Europa-Rosarium

    Die Blumenliebhaber des Europa-Rosariums in Sangerhausen haben die größte Rosensammlung der Welt zusammengetragen.

  • KGE Kommunalgrund GmbH - Denkfabrik

    In Magdeburg entsteht in alten Getreidespeichern des historischen Handelshafens mit der Denkfabrik Raum für Forschungen.