QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • REFUGIO

    Ein Behandlungszentrum hilft Opfern von Menschenrechtsverletzungen.

  • Ehrenamtscard

    Ehrenamtliche erhalten Vergünstigungen, als Anerkennung und Motivation.

  • fraLine - IT-Schul-Service

    Studierende erleichtern die Mediennutzung an Schulen.

  • Entenrennen für Nestwärme

    Spielzeuggeflügel schwimmt um die Wette und sammelt Geld für behinderte Kinder.

  • LICHT-KOKON

    Architekturstudenten haben eine begehbare Lichtinstallation entwickelt.

  • Neuro-Care-Fachpflegezentrum

    In Hünfeld verbessert ein Pflegezentrum die Betreuung Schädel-Hirn-Verletzter.

  • Optikparcours

    Installationen in Wetzlar zeigen die vielen Facetten der Optik.

  • Morbacher Energielandschaft

    Im Hunsrück versorgt ein Energiepark die Region mit Strom und Wärme.

  • Bremer Geschichtenhaus

    Arbeitslose lernen von Schauspielern – und verbessern damit ihre Jobaussichten.

  • Venture Support

    Ein Unternehmen unterstützt gute Geschäftsideen – und geht dabei in Vorleistung.

  • Energiepark Waldpolenz Brandis

    Bei Leipzig entsteht die größte Solarenergieanlage der Welt.

  • Highsea

    Schüler aus Bremerhaven schlüpfen in die Rolle von Polar- und Meeresforschern.

  • SHARKPROJECT

    Eine Organisation macht Öffentlichkeitsarbeit zum Schutz von Haien.

  • Deutscher Innovationspreis für nachhaltige Bildung

    Ein Preis zeichnet Ideen aus, die die Ausbildung in Schulen verbessern.

  • Cariteam-Energiesparservice

    Arbeitssuchende stellen sich als Energieberater in den Dienst der Umwelt.

  • wekofit BeautyBären/Weko Pharma GmbH

    Ein Unternehmen entwickelt Kosmetika, die schön machen und gut schmecken.

  • BRAIN AG

    In Zwingenberg forscht ein Unternehmen nach den idealen Mikroorganismen und Enzymen für die Industrie.

  • Netzwerk für Gehirnforschung und Schule

    Das „Netzwerk für Gehirnforschung und Schule“ erleichtert Lernen und Lehren.

  • SURFE2R

    Die SURFE2R-Technologie hilft bei der Entwicklung neuer Medikamente.

  • Prozesslernfabrik CiP

    Die TU Darmstadt weist Studenten den Weg in die Praxis.