QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • REFUGIO

    Ein Behandlungszentrum hilft Opfern von Menschenrechtsverletzungen.

  • Ehrenamtscard

    Ehrenamtliche erhalten Vergünstigungen, als Anerkennung und Motivation.

  • fraLine - IT-Schul-Service

    Studierende erleichtern die Mediennutzung an Schulen.

  • Entenrennen für Nestwärme

    Spielzeuggeflügel schwimmt um die Wette und sammelt Geld für behinderte Kinder.

  • LICHT-KOKON

    Architekturstudenten haben eine begehbare Lichtinstallation entwickelt.

  • Neuro-Care-Fachpflegezentrum

    In Hünfeld verbessert ein Pflegezentrum die Betreuung Schädel-Hirn-Verletzter.

  • Optikparcours

    Installationen in Wetzlar zeigen die vielen Facetten der Optik.

  • Morbacher Energielandschaft

    Im Hunsrück versorgt ein Energiepark die Region mit Strom und Wärme.

  • Bremer Geschichtenhaus

    Arbeitslose lernen von Schauspielern – und verbessern damit ihre Jobaussichten.

  • Venture Support

    Ein Unternehmen unterstützt gute Geschäftsideen – und geht dabei in Vorleistung.

  • Energiepark Waldpolenz Brandis

    Bei Leipzig entsteht die größte Solarenergieanlage der Welt.

  • Highsea

    Schüler aus Bremerhaven schlüpfen in die Rolle von Polar- und Meeresforschern.

  • SHARKPROJECT

    Eine Organisation macht Öffentlichkeitsarbeit zum Schutz von Haien.

  • Deutscher Innovationspreis für nachhaltige Bildung

    Ein Preis zeichnet Ideen aus, die die Ausbildung in Schulen verbessern.

  • Cariteam-Energiesparservice

    Arbeitssuchende stellen sich als Energieberater in den Dienst der Umwelt.

  • wekofit BeautyBären/Weko Pharma GmbH

    Ein Unternehmen entwickelt Kosmetika, die schön machen und gut schmecken.

  • BRAIN AG

    In Zwingenberg forscht ein Unternehmen nach den idealen Mikroorganismen und Enzymen für die Industrie.

  • Netzwerk für Gehirnforschung und Schule

    Das „Netzwerk für Gehirnforschung und Schule“ erleichtert Lernen und Lehren.

  • SURFE2R

    Die SURFE2R-Technologie hilft bei der Entwicklung neuer Medikamente.

  • Prozesslernfabrik CiP

    Die TU Darmstadt weist Studenten den Weg in die Praxis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.