QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Medikamente aus dem Meer

    Kieler Forscher untersuchen maritimes Leben auf medizinische Wirkstoffe.

  • Waldpiraten-Camp

    In Heidelberg werden krebskranke Kinder zu echten Waldpiraten.

  • ROC.si

    Ein „krabbelnder“ Tauchroboter sucht Gefahrenstellen am Meeresgrund

  • Albertinum

    Das Dresdner Albertinum macht seine Schätze hochwassersicher.

  • Roberta – Lernen mit Robotern

    Roboter öffnen Kindern die Welt der Technik.

  • Die Wiese im Labor

    Ein Fraunhofer Institut arbeitet an der Bekämpfung von Allergien.

  • Patientenorientierte Verpackung

    Individuelle Verpackungen helfen Kranken beim Umgang mit Medikamenten.

  • CYNETart

    Ein Festival bringt Medienkünstler aus aller Welt nach Dresden.

  • Cool Silicon

    Klimaschutz: Forscher wollen Stromverbrauch von Telefonen und Computern senken.

  • Verwandte in der Bronzezeit

    Im HöhlenErlebnisZentrum werden aus Knochenfunden Bronzezeitmenschen rekonstruiert.

  • Schüler testen Wissenschaft

    In einem Schülerlabor bereiten sich Heranwachsende auf ihr Berufsleben vor.

  • MariCube

    In Büsum öffnet ein Zentrum für Marine Biotechnologie und lädt zum Zuschauen ein.

  • 10.000.000 Schritte

    Quer durchs Land wandern und joggen und damit für gesünderes Leben werben.

  • Medizin für Tansania

    Produktion von Aids- und Malariamedikamenten vor Ort senkt den Preis erheblich.

  • lunatic Festival

    Lüneburger Studenten veranstalten ein umweltfreundliches Musikfestival.

  • Ökonomische Bildung für Alle!

    In Oldenburg schaffen zwei Initiativen ein neues Schulfach: Ökonomie.

  • 3-D-Biochip

    Der Biochip testet innerhalb von Millisekunden die Wirkung von Medikamenten.

  • Shell Eco-marathon Europa 2009

    Ein etwas anderer Marathon setzt auf Energiebewusstsein statt auf Schnelligkeit.

  • Kontakthof mit Teenagern

    Die Choreographin Pina Bausch arbeitet mit jungen Laientänzern.

  • Förderung bei Rechenschwäche

    Bielefelder Studenten erproben Konzepte zum Umgang mit Rechenschwäche.