QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Konrad-Zuse-Museum

    Magier der Schaltkreise: Herr Zuse erfand den ersten Computer und lebte fast 40 Jahre in Hünfeld.

  • Heinz Nixdorf MuseumsForum

    Das Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn ist das größte Computermuseum der Welt.

  • Museum für Gegenwartskunst Siegen

    Den Rubenspreis betreut das Museum für Gegenwartskunst in Siegen, wo der Barockmaler geboren wurde.

  • Hofer Symphoniker

    Die Hofer Musikschule wird als einzige in Deutschland von einem Symphonieorchester betrieben.

  • Poggenpohl Möbelwerke GmbH

    Poggenpohl ist die erste deutsche Küchenmöbelmarke.

  • Regio Augsburg Tourismus GmbH

    Augsburg, die Geburtsstadt von Mozarts Vaters, bringt Besuchern die Komponistenfamilie nahe.

  • Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT)

    Dank dem Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT) wird Zahnersatz künftig schneller fertig.

  • Farina-Haus – Geburtshaus des Eau de Cologne

    In Köln schuf ein Italiener eines der berühmtesten Parfums der Welt, das Eau de Cologne.

  • e.on Energie AG: COMTES700, Kraftwerk Scholven

    Block F im Kraftwerk Scholven könnte das effizienteste Kraftwerk Deutschlands werden.

  • Generation Research Program Bad Tölz

    In Bad Tölz untersucht die Uni München psychologische und medizinische Fragen des Älterwerdens.

  • Glashütte Valentin Eisch GmbH

    Das erste atmende Weinglas der Welt – die Firma Eisch hat es hergestellt.

  • Erstausgaben-Sammlung verbrannter Bücher von 1933 – „Salzmann-Sammlung“

    Eine Bibliothek verbrannter Bücher soll aus Georg Salzmanns Sammlung von Exil-Literatur entstehen.

  • Werra-Kalibergbau-Museum, Museum in der Stadt Heringen

    Das Werra-Kalibergbau-Museum in Heringen dokumentiert über 100 Jahre Kalibergbau im Werratal.

  • Deutsche Börse AG

    Frühzeitig setzte die Deutsche Börse auf den elektronischen Wertpapierhandel.

  • Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum

    Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum ist der vielleicht „sicherste Ort“ in Deutschland.

  • Neues Theater Espelkamp

    Das Neue Theater ist die wichtigste kulturelle Begegnungsstätte der Stadt.

  • Fachhochschule Potsdam – Studiengang Interface Design – IDL Interaction Design Lab

    An der Fachhochschule Potsdam beschäftigt man sich damit, das Leben mit Computern zu erleichtern.

  • Brecht-Weigel-Haus Buckow – Kultur GmbH MOL

    Ein Besuch bei Bert Brecht ist ein Leichtes: Sein einstiges Ferienhaus bei Berlin steht allen offen.

  • Die vernetzte Universität – Universität Frankfurt am Main

    Die Universität Frankfurt am Main sucht aktiv die Vernetzung universitären und gesellschaftlichen Wissens.

  • Philipp-Reis-Haus

    Ein Haus zeigt das Leben von Philipp Reis und die Geschichte seiner Erfindung: das Telefon.