QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Ohrenkuss... da rein, da raus

    Das einzigartige Magazin „Ohrenkuss“ wird von Menschen mit Down-Syndrom gemacht.

  • T-Gallery – Forum für Zukunft der Deutschen Telekom AG

    Erstmals: die multimediale Welt von morgen. Eine Vision, die vielleicht bald Wirklichkeit ist.

  • Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH

    In Wiesbaden wurde eines der modernsten Systeme zur Erfassung von Mautprellern entwickelt.

  • Villeroy & Boch

    Aus Mettlach kommt die erste geruchsbekämpfende Toilette.

  • Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

    Die RWTH ist eine der renommiertesten Technischen Hochschulen und eine Wiege für Ideen.

  • Rheinisches Industriemuseum

    Mit der ersten vollmechanischen Spinnerei auf europäischem Festland begann das Industriezeitalter.

  • OFW-Gruppe

    Kölner Studenten gründeten die europaweit umsatzstärkste studentische Unternehmensberatung.

  • Kölner Karnevalsmuseum

    Das Kölner Karnevalsmuseum ist das größte seiner Art im deutschsprachigen Raum.

  • Kölner Dom

    Der Kölner Dom ist eines der bedeutendsten Bauwerke der Menschheit.

  • Die Eule – Begegnung Jung+Alt-ernativ der Caritas

    Im Gemeinschaftsprojekt „Die Eule“ lernen Senioren von den Jungen.

  • Bundesverband Alphabetisierung e.V./Projekt „F.A.N.– Fußball. Alphabetisierung. Netzwerk.“

    Lesen soll wie Fußball zum Volkssport werden.

  • Deutsche Stiftung Denkmalschutz

    Am „Tag des offenen Denkmals“ nahmen im Jahr 2005 über vier Millionen Menschen teil.

  • Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH

    Die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit arbeitet weltweit für internationale Entwicklung.

  • Europäisches Übersetzer-Kollegium Nordrhein-Westfalen in Straelen e.V.

    In Straelen steht das erste und größte Arbeitszentrum für Literatur- und Sachbuchübersetzer.

  • Industriepark Höchst in Frankfurt am Main

    Industriegeschichte verstehen, Forschung und Produktion sehen – im Industriepark Höchst.

  • Filmfestival Max Ophüls Preis

    Das Filmfestival Max Ophüls Preis ist das größte Festival für den deutschsprachigen Nachwuchsfilm.

  • Kinder-Akademie Fulda gGmbH

    Das erste eigenständige deutsche Kindermuseum weiht Kinder in Kunst und Naturwissenschaften ein.

  • Wella AG

    Franz Ströher legte den Grundstein für ein Unternehmen, das heute über 125 Jahre Expertise verfügt.

  • Weltkulturerbe Völklinger Hütte – Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur

    In den achtziger Jahren wurde die Völklinger Hüttenanlage stillgelegt und 1994 zum Weltkulturerbe ernannt.

  • Rosenmuseum Steinfurth

    Im Rosendorf Steinfurth steht zu Ehren der Königin der Blumen das einzige Rosenmuseum der Welt.