QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Philologische Bibliothek der Freien Universität Berlin

    Lord Norman Foster gestaltete mit der Philologischen Bibliothek ein architektonisches Meisterwerk.

  • Urania Berlin e.V.

    Die Urania in Berlin ist das erste Science-Center der Welt und wurde oft kopiert.

  • Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

    Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften macht Politikern Vorschläge für Reformen.

  • Lichtenberghaus in Göttingen

    Im Göttinger Lichtenberg-Haus wird das Leben des großen Physikers und Aufklärers gewürdigt.

  • Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

    Diese Bibliothek galt im 17. Jahrhundert als achtes Weltwunder.

  • Musikfabrik ORWOhaus e.V.

    Der Verein ORWOhaus bestimmt die Geschicke einer der größten Musikfabriken Berlins.

  • Schott in Jena

    Die Schott AG gehört zu Europas größten Spezialglasherstellern.

  • KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH

    Bei Kahla wurde das leiseste Porzellan der Welt dank Silikon-Applikation entwickelt.

  • Staatskapelle Unter den Linden Berlin

    Mit der Orchesterakademie schreibt die Staatskapelle Berlin ihre bisherige Erfolgsgeschichte fort.

  • BESSY – Berliner Elektronenspeicherring-Gesellschaft für Synchrotronstrahlung

    Im Technologiepark Adlershof werden Elektronen durch eine Röhre gejagt.

  • ExxonMobil Production Deutschland GmbH

    Schwer erschließbare Gase fördern – ExxonMobil hat ein einzigartiges Verfahren dafür entwickelt.

  • Kloster Ebstorf

    In Ebstorf fand sich eine ca. 700 Jahre alte Weltkarte aus 30 zusammengenähten Pergamentblättern.

  • Blaupunkt GmbH

    Der Punkt der Ideen – Blaupunkt erfand das Autoradio.

  • Wissenschaftsstadt Adlershof

    Aus Adlershof kommen Entwicklungen wie die Mars-Kamera oder dauerhaft tragbare Kontaktlinsen.

  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt

    Die DBU fördert ökologische Spitzenleistungen und vergibt den höchstdotierten Umweltpreis Europas.

  • Internationales Begegnungs- und Forschungszentrum für Informatik, Schloss Dagstuhl

    Denkzelle für Informatiker – hier tagen die Besten der Welt hinter verschlossenen Türen.

  • Technische Informationsbibliothek Universitätsbibliothek Hannover

    Die weltweit größte Spezialbibliothek für Technik und deren Grundlagenwissenschaften.

  • Berliner Philharmoniker

    Die Berliner Philharmoniker greifen nach den Sternen – mit Vertonungen von Himmelskörpern.

  • Königsee Implantate und Instrumente zur Osteosynthese GmbH

    Das mittelständische Unternehmen Königsee Implantate heimst viele Wissenschaftspreise ein.

  • Fagus-Gropius

    Walter Gropius baut eine Fabrik für Schuhleisten – und begründet eine neue Epoche der Architektur.