QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Schwimmender Christkindlmarkt

    In Vilshofen ist der Weihnachtsmarkt umgezogen – auf ein Donauschiff.

  • Staatsoper Unter den Linden

    Die Staatsoper Unter den Linden zählt zu den führenden Opernhäusern weltweit.

  • Emil Berliner Studios, Deutsche Grammophon GmbH

    Emil Berliner aus Hannover erfand die Schallplatte und das Grammophon.

  • Villeroy & Boch

    Aus Mettlach kommt die erste geruchsbekämpfende Toilette.

  • Sankt-Georgs-Verein Traunstein

    Tradition auf dem Pferd – der „Georgiritt“ ist eine Osterwallfahrt hoch zu Ross.

  • Sebastian-Kneipp-Museum

    Sebastian Kneipp beschreibt als Erster das, was heute mit dem Begriff Wellness gemeint ist.

  • Q110 - die Deutsche Bank der Zukunft

    Die Bankfiliale der Zukunft macht das Banking erlebbar anders.

  • Kempodium e.V. – Allgäuer Zentrum für Eigenversorgung

    Von der UNO ausgezeichnet: „Kempodium“ ist eine Initiative für Kunst, Handwerk und Kleinkunst, in der die Bürger lernen, was Selbermachen heißt.

  • Genzentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München

    Das Genzentrum der Münchner Uni gilt als Talentschmiede der biomedizinischen Forschung.

  • Eurocopter Deutschland GmbH

    Donauwörth ist seit 60 Jahren das Zentrum der deutschen Hubschrauberindustrie.

  • Drachenstich-Festspiele e.V.

    Seit 500 Jahren wird in Furth im Wald beim Volksschauspiel der Drache gestochen.

  • Deutsches Institut für Normung

    Die Botschafter der Normen: Das DIN sorgt für weltweit gültige Normen und Standards.

  • Bau-Fritz GmbH & Co. KG

    Die Firma Baufritz gilt als Ideengeber und Vorreiter von ökologischem Bauen.

  • Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V.

    Die besten Kreativen im Land haben sich vereint, um Kreativität in der Kommunikation zu fördern.

  • Allianz Zentrum für Technik

    Das weltweit einzigartige Risiko- und Unfallforschungsinstitut eines Versicherers erforscht Unfälle.

  • „Phantastischer Karpfenweg“ rund um das historische Kemnath

    Dem Fisch zu Ehren hat die Stadt einen „Phantastischen Karpfenweg“ eingerichtet.

  • Universitätsbibliothek Regensburg

    In Regensburg wird eine der größten Online-Datenbanken für wissenschaftliche Zeitschriften betreut.

  • Filmfestival Max Ophüls Preis

    Das Filmfestival Max Ophüls Preis ist das größte Festival für den deutschsprachigen Nachwuchsfilm.

  • Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan

    Die älteste Brauerei der Welt hat ein Wellness-Bier erfunden.

  • Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg

    Das einzige Museum für Künstler aus den früher deutsch geprägten Kulturräumen in Mitteleuropa.