QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ideen-fuer-die-bildungsrepublik/preistraeger

Preisträger

  • ÜMA - ÜbergangsMentoring für Eltern und Jugendliche in Mannheim

    Mannheimer Eltern werden zu Berufswahlhelfern.

  • HandWERK - Die Jugendwerkstatt

    Kinder und Jugendliche aus Sachsen handwerken in der mobilen Werkstatt nach Lust und Laune.

  • Bildungsinitiative Beruf & Co.

    In Schülerfirmen organisierte Jugendliche veranstalten eine eigene Berufsinformationsmesse.

  • Taschenkonzert

    Musiker des Gewandhauses zu Leipzig machen Kinder durch kleine Konzerte mit klassischer Musik vertraut.

  • JOBwärts

    „JOBwärts“ ist ein einjähriges Berufsorientierungsprojekt für Hauptschüler.

  • Mittel.Punkt – die Familienkitas

    Die Familienkita ist ein Ort, an dem die gesamte Familie lernt und lebt.

  • LIVE

    Bei LIVE engagieren sich internationale Studierende als Lernbegleiter für Wormser Schüler.

  • Integration Sprache

    Das Sprach- und Lernförderprojekt unterstützt Schüler mit migrationsspezifischem Förderbedarf.

  • Eltern vor Ort

    „Eltern vor Ort“ bildet Väter und Mütter mit Migrationshintergrund zu Experten des deutschen Bildungssystems aus.

  • Naturschutzzentrum Chemnitz

    Kinder und Jugendliche beschäftigen sich mit der Natur und ihrem eigenen Lebensumfeld.

  • Leseohren – das Stuttgarter Vorleseprojekt

    Ca. 400 Lesepaten bieten in Kitas, Schulen und Bibliotheken deutsch-türkische Vorlesestunden an.

  • HIPPY Germersheim

    Das Programm „HIPPY“ begleitet Familien mit Migrationshintergrund und sorgt für eine erfolgreiche Einschulung.

  • Diesterweg-Stipendium für Kinder und ihre Eltern

    Das Diesterweg-Stipendium motiviert Grundschüler, die trotz ihrer Begabung Sprachschwierigkeiten haben.

  • Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen

    Schulklassen bekommen ein umfangreiches Umweltbildungsangebot.

  • Rette sich wer´s kann - Schwimmen lernen im Kindergarten

    Kinder erlernen das Schwimmen in Kindertagesstätten kostenlos.

  • Schüler-Institut SITI

    Unter dem Dach des Schüler-Instituts SITI ist eine stattliche Zahl gut funktionierender Schülerfirmen versammelt. Entsprechend der Firmenbereiche und verschiedenen Interessen der Mitglieder ergibt sich das umfangreiche Kursangebot des Vereins – in Wirtschaft, Informatik, Technik und Naturwissenschaften.

  • K-TOWER

    In der Schülerfirma „K-TOWER“ entwerfen, produzieren und vertreiben Bremer Förderschüler bedruckte T-Shirts.

  • Abenteuer: Sprachwerkstatt

    Beim gemeinsamen Forschen, Experimentieren und Entdecken verbessern Kinder mit Zweitsprache Deutsch ihren Wortschatz.

  • Soziale Jungs Multikulti

    Schüler unterschiedlicher Kulturen engagieren sich in sozialen Einrichtungen.

  • JuKi – Jugend für Kinder

    Jugendliche verhelfen Grundschülern zu besseren Deutschkenntnissen.