QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ideen-fuer-die-bildungsrepublik/preistraeger

Preisträger

  • ÜMA - ÜbergangsMentoring für Eltern und Jugendliche in Mannheim

    Mannheimer Eltern werden zu Berufswahlhelfern.

  • Saarkids

    Das Projekt schult saarländische Grundschulkinder, sich im Netz und sozialen Netzwerken sicher zu bewegen.

  • Bildungsinitiative Beruf & Co.

    In Schülerfirmen organisierte Jugendliche veranstalten eine eigene Berufsinformationsmesse.

  • Schülercoaching – Juniorcoaching

    Schülercoaches unterstützen Jugendliche aus benachteiligten Familien beim Berufseinstieg.

  • Eat and More

    Die Schülerfirma „Eat and More” bereitet viermal wöchentlich ein frisches und gesundes Mittagessen für 40 Klassenkameraden zu. Die jungen Köche schwingen aber nicht nur den Kochlöffel, sondern verwalten und organisieren sich auch eigenständig.

  • Eltern vor Ort

    „Eltern vor Ort“ bildet Väter und Mütter mit Migrationshintergrund zu Experten des deutschen Bildungssystems aus.

  • Leseohren – das Stuttgarter Vorleseprojekt

    Ca. 400 Lesepaten bieten in Kitas, Schulen und Bibliotheken deutsch-türkische Vorlesestunden an.

  • Forum für Erziehung

    Das Projekt vernetzt Familien, die sich über einen gelingenden Erziehungs- und Familienalltag austauschen können.

  • LegaKids.net

    Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwäche finden auf der Lernplattform unterhaltsame Online-Übungen.

  • Diesterweg-Stipendium für Kinder und ihre Eltern

    Das Diesterweg-Stipendium motiviert Grundschüler, die trotz ihrer Begabung Sprachschwierigkeiten haben.

  • FITiS - Fit in Sprache

    Viertklässler werden durch individuellen Deutsch-Nachhilfeunterricht fit gemacht für das Gymnasium oder die Realschule.

  • Pädagogisches Kochen

    Schüler bekochen gemeinsam mit Küchenprofis eine Woche lang ihre Mitschüler.

  • Schüler-Institut SITI

    Unter dem Dach des Schüler-Instituts SITI ist eine stattliche Zahl gut funktionierender Schülerfirmen versammelt. Entsprechend der Firmenbereiche und verschiedenen Interessen der Mitglieder ergibt sich das umfangreiche Kursangebot des Vereins – in Wirtschaft, Informatik, Technik und Naturwissenschaften.

  • K-TOWER

    In der Schülerfirma „K-TOWER“ entwerfen, produzieren und vertreiben Bremer Förderschüler bedruckte T-Shirts.

  • Abenteuer: Sprachwerkstatt

    Beim gemeinsamen Forschen, Experimentieren und Entdecken verbessern Kinder mit Zweitsprache Deutsch ihren Wortschatz.

  • RABATZ im Radio

    Dass Kinder und Jugendliche an der lokalen Öffentlichkeit partizipieren, Verantwortung übernehmen und Überzeugungskraft gewinnen, dafür stellen der Offene Kanal Jena und die Landesmedienanstalt Thüringen Studio, Sendezeit und professionelle Unterstützung.

  • WI.L.D. in Erlangen

    Erlanger Schüler mit und ohne Migrationshintergrund erhalten individuellen Deutsch-Förderunterricht.

  • Soziale Jungs Multikulti

    Schüler unterschiedlicher Kulturen engagieren sich in sozialen Einrichtungen.

  • JuKi – Jugend für Kinder

    Jugendliche verhelfen Grundschülern zu besseren Deutschkenntnissen.

  • Kinder & Technik - Begeistern durch Machen!

    Im Verein sammeln Kinder handwerkliche Erfahrungen rund um die Themen Technik und Elektronik.