QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • 1000-Dächer-Programm

    Unternehmen fördert den Solarindustriestandort Anhalt-Bitterfeld.

  • Schanze der Zukunft

    Ein Wahrzeichen thront futuristisch über Garmisch-Partenkirchen.

  • Sonnenkraftwerk Köthen

    Auf einem Ex-Militärflugplatz entsteht Sachsen-Anhalts größte Solaranlage.

  • Trabant nT - Sonderpreis 2010 „Gelebte Einheit“

    Das Kultauto kommt in einer Neuauflage auf den Markt zurück.

  • Visualisierungszentrum

    Realistische Simulationen verschaffen einen eindrucksvollen Blick in die Zukunft.

  • Kinderhospiz Bärenherz Leipzig

    Ein Verein betreut schwerstkranke Kinder und ermöglicht den Eltern eine Auszeit.

  • nano+art

    Ein Wettbewerb zeichnet fotografische Einblicke in die Nano-Forschung aus.

  • VIAJET FILTAIR

    Ein Unternehmen aus Grimma hat die sauberste Kehrmaschine der Welt entwickelt.

  • Klimafreundliche H2-Citymobilität

    Eine Firma setzt Cargobikes ein – für die Umwelt und die Mitarbeiter-Fitness.

  • Kabellose Energieübertragung

    Eine Firma entwickelt eine kabellose Übertragung von Strom per Magnetfeld.

  • Iglu-Dorf

    Hotels aus Eis und Schnee sind vollständig CO2-neutral.

  • SCHOTT PTR® 70 Receiver

    Aus konzentrierter Sonnenkraft entsteht zunächst Wärme, dann Strom.

  • Ohr liest mit

    Kinder produzieren Radiofeatures und verbessern ihr Lese- und Hörverständnis.

  • Bayerische EliteAkademie

    Die Bayerische Eliteakademie trainiert die Führungskräfte von morgen.

  • Wenn einer eine Reise tut ...

    Im Deutschen Museum bringen Verkehrsmittel die Phantasie in Schwung.

  • Elektronenmikroskope

    Wissenschaftler erforschen mit Elektronenmikroskopen, was die Welt zusammenhält.

  • Nanos überwinden Grenzen

    Eine Firma geht dank Nanotechnologie neue Verbindungen ein.

  • Bohrfundamente von BFTec

    Innovative Bohrfundamente sparen Zeit und Geld.

  • Care-for-Rare Foundation

    Ein globales Netzwerk fördert Diagnose und Behandlung seltener Krankheiten.

  • Die DDR-Bibliothek

    Eine Buchreihe beleuchtet die Literaturgeschichte der ehemaligen DDR neu.