QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Deutsche Börse AG

    Frühzeitig setzte die Deutsche Börse auf den elektronischen Wertpapierhandel.

  • Zentralinstitut und Museum für Sepulkralkultur

    Der Tod mal ganz anders – gesehen aus soziologischer und kulturhistorischer Perspektive.

  • Neanderthal Museum

    Ein preisgekröntes Museum für den Neanderthaler, den einst ein Lehrer aus Wuppertal entdeckte.

  • Rheinisches Industriemuseum

    Mit der ersten vollmechanischen Spinnerei auf europäischem Festland begann das Industriezeitalter.

  • Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven IZB

    Einer der größten Informatikstandorte Deutschlands: die Fraunhofer-Institute bei Schloss Birlinghoven.

  • Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH

    In Wiesbaden wurde eines der modernsten Systeme zur Erfassung von Mautprellern entwickelt.

  • Miele-Museum

    Der Weltmarktführer für Haushaltsgeräte kommt aus Ostwestfalen.

  • Harlekinäum

    Das „lachhafteste“ Museum – im Harlekinäum ist versammelt, was das Zwerchfell bewegt.

  • Forschungszentrum Jülich GmbH

    Hier ist Spitzenforschung Teil des Alltagsprogramms: In Europas größter multidisziplinärer Wissenschaftseinrichtung in Jülich.

  • Liebig-Museum Gießen

    Justus Liebig, der Begründer der Organischen Chemie, erfand auch den Fleischextrakt und den Mineraldünger.

  • Beethoven-Haus Bonn

    Im „Digitalen Beethoven-Haus“ wird Musik dreidimensional und farbig.

  • Farina-Haus – Geburtshaus des Eau de Cologne

    In Köln schuf ein Italiener eines der berühmtesten Parfums der Welt, das Eau de Cologne.

  • Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH

    Die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit arbeitet weltweit für internationale Entwicklung.

  • Forum „Die Grüne Stadt“

    Das Forum „Grüne Stadt“ aus Düsseldorf kämpft für mehr Grün in Deutschland.

  • Future Store der METRO Group in Rheinberg

    Im Future Store machen „intelligente“ Helfer das Einkaufen einfacher.

  • Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

    Witten/Herdecke: die erste private Universität in Deutschland.

  • Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum

    Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum ist der vielleicht „sicherste Ort“ in Deutschland.

  • CONBAM

    Das erste Haus mit Bambusstützen.

  • Heimat- und Verkehrsverein Bellersen e.V.

    Annette von Droste-Hülshoffs’ weltberühmte Novelle „Die Judenbuche“ wird im Museum wieder lebendig.

  • Neues Theater Espelkamp

    Das Neue Theater ist die wichtigste kulturelle Begegnungsstätte der Stadt.