arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Otto Lilienthal Museum

    Otto Lilienthal war im 19. Jahrhundert einer der ersten Menschen, die durch die Luft glitten.

  • Werra-Kalibergbau-Museum, Museum in der Stadt Heringen

    Das Werra-Kalibergbau-Museum in Heringen dokumentiert über 100 Jahre Kalibergbau im Werratal.

  • Industriepark Höchst in Frankfurt am Main

    Industriegeschichte verstehen, Forschung und Produktion sehen – im Industriepark Höchst.

  • Hörspielkirche Federow

    Mitten im Müritz-Nationalpark in Mecklenburg steht die erste Hörspielkirche Deutschlands.

  • Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

    Mit einem nie da gewesenen Schiffskonvoi feiert man in Wiesbaden die Eröffnung der Fußball-WM.

  • Die vernetzte Universität – Universität Frankfurt am Main

    Die Universität Frankfurt am Main sucht aktiv die Vernetzung universitären und gesellschaftlichen Wissens.

  • Konrad-Zuse-Museum

    Magier der Schaltkreise: Herr Zuse erfand den ersten Computer und lebte fast 40 Jahre in Hünfeld.

  • Frankfurter Goethe-Haus /Freies Deutsches Hochstift

    Im Goethe-Haus wird das Genie des Denkers für alle Generationen zugänglich.

  • Gärtnerei – Essbare Landschaften GmbH

    In dieser Gärtnerei wachsen Wild- und Würzkräuter für Restaurants – Ideen zum Essen.

  • B. Braun Melsungen AG

    Aus Melsungen kommen Produkte, die Ärzte in der ganzen Welt verwenden.

  • Odenwaldschule

    In der Odenwaldschule entfalten Schüler ihre Talente und lernen neben aller Theorie auch einen Beruf.

  • Kinder-Akademie Fulda gGmbH

    Das erste eigenständige deutsche Kindermuseum weiht Kinder in Kunst und Naturwissenschaften ein.

  • Deutsche Börse AG

    Frühzeitig setzte die Deutsche Börse auf den elektronischen Wertpapierhandel.

  • Zentralinstitut und Museum für Sepulkralkultur

    Der Tod mal ganz anders – gesehen aus soziologischer und kulturhistorischer Perspektive.

  • Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH

    In Wiesbaden wurde eines der modernsten Systeme zur Erfassung von Mautprellern entwickelt.

  • Harlekinäum

    Das „lachhafteste“ Museum – im Harlekinäum ist versammelt, was das Zwerchfell bewegt.

  • Liebig-Museum Gießen

    Justus Liebig, der Begründer der Organischen Chemie, erfand auch den Fleischextrakt und den Mineraldünger.

  • Gerhart-Hauptmann-Haus

    Das ehemalige Sommerhaus des Schriftstellers Gerhart Hauptmann ist im Originalzustand erhalten.

  • Passivhaus Institut

    Das neu etwickelte Haus benötigt nur noch zehn Prozent der Heizwärme eines konventionellen Hauses.

  • INI-GraphicsNet

    In Darmstadt steht das Zentrum des weltweit größten Netzwerks der graphischen Datenverarbeitung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.