QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • INI-GraphicsNet

    In Darmstadt steht das Zentrum des weltweit größten Netzwerks der graphischen Datenverarbeitung.

  • phaeno gGmbH – Partner für populäre Wissenschaft und Technik

    Das Wolfsburger Phaeno ist das innovativste Wissenschaftsmuseum Deutschlands.

  • Koziol GmbH

    Das Familienunternehmen gestaltet und produziert Dinge aus Kunststoff, die mehr als nur nützlich sind.

  • Wiechert'sche Erdbebenwarte Göttingen e.V.

    Die Wiege der modernen Seismologie liegt in Göttingen: Emil Wiechert errichtete 1902 eine Erdbebenwarte.

  • HörTech gGmbH – Kompetenzzentrum für Hörgeräte-Systemtechnik

    Der einmalige Hörgarten macht Probleme wie Schwerhörigkeit oder Hörrehabilitation erlebbar.

  • Konrad-Zuse-Museum

    Magier der Schaltkreise: Herr Zuse erfand den ersten Computer und lebte fast 40 Jahre in Hünfeld.

  • Erstes IOSONO-Kino der IOSONO GmbH in Ilmenau

    IOSONO entwickelt mit einem Fraunhofer-Institut ein Soundsystem, das die Audiowelt umkrempeln soll.

  • Bitburger Brauerei Th. Simon GmbH – Versuchsbrauerei

    Die Versuchsbrauerei Bitburger ist die größte im Land und weltweit eine der modernsten.

  • Beutenberg Campus e.V.

    In der Tradition von Carl Zeiss: der neue Wissenschaftscampus am Jenaer Beutenberg.

  • IMM Institut für Mikrotechnik Mainz GmbH

    Ein neuer Chip aus Mainz soll Allergikern das Leben leichter machen.

  • Werner & Mertz GmbH (Erdal-Rex)

    Die erste wetterfeste und zugleich pflegende Schuhcreme stammt aus Mainz.

  • LUWOGE – Das Wohnungsunternehmen der BASF

    Altbauten zu Niedrigenergiehäusern – die BASF saniert ihre Werksiedlung nach modernsten Maßstäben.

  • Kunsthalle in Emden – Stiftung Henri und Eske Nannen und Schenkung Otto van de Loo

    Kunstsammler Henri Nannen baute für seine Sammlung ein Museum an der ostfriesischen Küste.

  • Historische Sternwarte

    Carl Friedrich Gauß und Wilhelm Eduard Weber entwickeln 1833 den Vorläufer von Fax und SMS.

  • Werra-Kalibergbau-Museum, Museum in der Stadt Heringen

    Das Werra-Kalibergbau-Museum in Heringen dokumentiert über 100 Jahre Kalibergbau im Werratal.

  • Deutsche Börse AG

    Frühzeitig setzte die Deutsche Börse auf den elektronischen Wertpapierhandel.

  • Die vernetzte Universität – Universität Frankfurt am Main

    Die Universität Frankfurt am Main sucht aktiv die Vernetzung universitären und gesellschaftlichen Wissens.

  • Philipp-Reis-Haus

    Ein Haus zeigt das Leben von Philipp Reis und die Geschichte seiner Erfindung: das Telefon.

  • Jugend denkt Zukunft

    Einmalig: Schüler erfinden Produkte – in echten Unternehmen.

  • Mathematikum Gießen e.V.

    Das erste Mathe-Mitmachmuseum – erfunden von dem Gießener Professor Albrecht Beutelspacher.