QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • Die Eule – Begegnung Jung+Alt-ernativ der Caritas

    Im Gemeinschaftsprojekt „Die Eule“ lernen Senioren von den Jungen.

  • Bundesverband Alphabetisierung e.V./Projekt „F.A.N.– Fußball. Alphabetisierung. Netzwerk.“

    Lesen soll wie Fußball zum Volkssport werden.

  • Bau-Fritz GmbH & Co. KG

    Die Firma Baufritz gilt als Ideengeber und Vorreiter von ökologischem Bauen.

  • August Horch Museum Zwickau

    Das August Horch Museum Zwickau zeigt die Autos, die früher an gleicher Stelle gebaut wurden.

  • Allianz Zentrum für Technik

    Das weltweit einzigartige Risiko- und Unfallforschungsinstitut eines Versicherers erforscht Unfälle.

  • Agrar GmbH Crawinkel

    In Deutschlands größter halboffener Weidelandschaft weiden Wildpferde und nachgezüchtete Auerochsen.

  • „Phantastischer Karpfenweg“ rund um das historische Kemnath

    Dem Fisch zu Ehren hat die Stadt einen „Phantastischen Karpfenweg“ eingerichtet.

  • Deutsche Stiftung Denkmalschutz

    Am „Tag des offenen Denkmals“ nahmen im Jahr 2005 über vier Millionen Menschen teil.

  • Universitätsbibliothek Regensburg

    In Regensburg wird eine der größten Online-Datenbanken für wissenschaftliche Zeitschriften betreut.

  • Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH

    Die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit arbeitet weltweit für internationale Entwicklung.

  • Europäisches Übersetzer-Kollegium Nordrhein-Westfalen in Straelen e.V.

    In Straelen steht das erste und größte Arbeitszentrum für Literatur- und Sachbuchübersetzer.

  • Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan

    Die älteste Brauerei der Welt hat ein Wellness-Bier erfunden.

  • Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg

    Das einzige Museum für Künstler aus den früher deutsch geprägten Kulturräumen in Mitteleuropa.

  • Jugend musiziert

    Beim Nachwuchswettbewerb für Musiker „Jugend musiziert“ spielten bisher 400.000 Jugendliche vor.

  • rent a scientist® GmbH

    Forscher bieten Kunden wissenschaftliche Dienstleistungen – von der Idee bis zum Markt.

  • Ammergauer Alpen GmbH

    Die GmbH führt „Ammergauer Alpen“ als touristische Marke und als Siegel für regionale Produkte.

  • Industrie- und Filmmuseum Wolfen

    Der erste Farbfilm der Welt wurde vor 70 Jahren in Wolfen erfunden.

  • Zentrum der Förder- und Aufzugstechnik Roßwein

    Das Zentrum hat einen Aufzug entwickelt, der ein Luftpolster als Sicherheitstechnik einsetzt.

  • Deutsche Bahn AG

    Ins Verkehrsmuseum Nürnberg ist das älteste Eisenbahnmuseum Deutschlands integriert.

  • Gemeindewerke Rednitzhembach GmbH

    Der Bürgermeister von Rednitzhembach führt den Ort wie ein Unternehmen.