QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/ausgezeichnete-orte-im-land-der-ideen/preistraeger-365-orte

Preisträger „365 Orte im Land der Ideen“

  • „Phantastischer Karpfenweg“ rund um das historische Kemnath

    Dem Fisch zu Ehren hat die Stadt einen „Phantastischen Karpfenweg“ eingerichtet.

  • Universitätsbibliothek Regensburg

    In Regensburg wird eine der größten Online-Datenbanken für wissenschaftliche Zeitschriften betreut.

  • Industriepark Höchst in Frankfurt am Main

    Industriegeschichte verstehen, Forschung und Produktion sehen – im Industriepark Höchst.

  • Filmfestival Max Ophüls Preis

    Das Filmfestival Max Ophüls Preis ist das größte Festival für den deutschsprachigen Nachwuchsfilm.

  • Kinder-Akademie Fulda gGmbH

    Das erste eigenständige deutsche Kindermuseum weiht Kinder in Kunst und Naturwissenschaften ein.

  • Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan

    Die älteste Brauerei der Welt hat ein Wellness-Bier erfunden.

  • Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg

    Das einzige Museum für Künstler aus den früher deutsch geprägten Kulturräumen in Mitteleuropa.

  • Jugend musiziert

    Beim Nachwuchswettbewerb für Musiker „Jugend musiziert“ spielten bisher 400.000 Jugendliche vor.

  • rent a scientist® GmbH

    Forscher bieten Kunden wissenschaftliche Dienstleistungen – von der Idee bis zum Markt.

  • Ammergauer Alpen GmbH

    Die GmbH führt „Ammergauer Alpen“ als touristische Marke und als Siegel für regionale Produkte.

  • transmediale – festival for art and digital culture berlin

    Die "transmediale" präsentiert eine Medienkunst-Ausstellung über Humor, Kunst und Technologie.

  • Zentrum der Förder- und Aufzugstechnik Roßwein

    Das Zentrum hat einen Aufzug entwickelt, der ein Luftpolster als Sicherheitstechnik einsetzt.

  • Deutsche Bahn AG

    Ins Verkehrsmuseum Nürnberg ist das älteste Eisenbahnmuseum Deutschlands integriert.

  • Wella AG

    Franz Ströher legte den Grundstein für ein Unternehmen, das heute über 125 Jahre Expertise verfügt.

  • Weltkulturerbe Völklinger Hütte – Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur

    In den achtziger Jahren wurde die Völklinger Hüttenanlage stillgelegt und 1994 zum Weltkulturerbe ernannt.

  • Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin – Universitätsklinikum Charité Berlin

    Am Institut für Sexualmedizin der Berliner Charité startet ein weltweit einmaliges Therapieprojekt.

  • Robert Koch-Institut

    Das Robert Koch-Institut ist weltweit führend in der Erforschung von Infektionskrankheiten.

  • Gemeindewerke Rednitzhembach GmbH

    Der Bürgermeister von Rednitzhembach führt den Ort wie ein Unternehmen.

  • Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG)

    Um der Öffentlichkeit ihre Arbeit nahe bringen, wirken Dresdener Wissenschaftler auch in Opern mit.

  • Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung in Berlin

    Die bedeutendste Architekturschule des 20. Jahrhunderts war das Bauhaus – im Archiv sind die Gestaltungsideen jener Zeit versammelt.